Aktualisierung der ESEF-Basistaxonomie 2021

Die ESEF-Basistaxonomie 2021 wurde vom EU-Recht übernommen und als delegierte Verordnung (EU) 2022/352 im Amtsblatt der EU veröffentlicht. Diese gilt für Geschäftsberichte, die am oder nach dem 01. Januar 2022 beginnen.

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit die Basistaxonomie 2021 bereits auf Geschäftsjahre, vor dem 01. Januar 2022 zu nutzen. Durch die Veröffentlichung am 07. März 2022 ist dies für die meisten Unternehmen jedoch nicht mehr relevant.

Die zu verwendende Basistaxonomie basiert auf der IFRS-Taxonomie, welche jährlich angepasst wird. Diese Änderungen basieren auf der Änderung bestehender IFRS, Herausgabe neuer IFRS sowie der Analyse der in der Praxis inhaltlichen sowie technischen Verbesserungen.  

Wofür wird die ESEF-Taxonomie benötigt?

Das einheitliche elektronische Berichtsformat (ESEF) verpflichtet alle börsennotierten und nach IFRS bilanzierende Konzerne in Europa Geschäftsberichte im iXBRL Format zu erstellen. Das Ziel der ESEF-Verordnung: Bei der Erstellung von Geschäftsberichten soll die Vergleichbarkeit erhöht werden. Durch die klare Vorgabe der Taxonomie soll es den Analysten, Investoren und Wirtschaftsprüfern erleichtert werden die Berichte zu prüfen.

Durch die jährliche Anpassung der Taxonomie wird diese auf den neuesten Standard und Analysen des Vorjahres aktualisiert.

Sie möchten mehr über ESEF, iXBRL und XHTML erfahren?

Basierend auf der Erfahrung aus über 600 ESEF filings, wissen wir welche Schlüsselfaktoren bei der Erstellung einer erfolgreichen ESEF-Meldung wichtig sind. Ohne Einführungsprojekt und ohne IT-Kenntnisse können Sie direkt starten und Ihren Geschäftsbericht taggen.

Profitieren Sie von unserem Wissen in unserem Whitepaper und lernen Sie wie Sie mit unserer zertifizierten XBRL-Lösung ESEF Geschäftsberichte in kürzester Zeit erstellen.

Zurück

Unver­bindliche Demo anfragen:
Bitte füllen Sie das Formular aus, wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbin­dung.

Interesse an Softwarelösung für folgendes Thema
Was ist die Summe aus 9 und 7?

Hier können sie die Datenschutzerklärung lesen.